Villeneinbrecher mit Fotos gesucht : Fahndung nach Serien-Einbrechern

Die drei gesuchten Täter sollen insgesamt drei Mal in Villen in Grunewald eingebrochen sein. Die Polizei fahndet jetzt mit Fotos nach den jungen Männern.

Drei junge Männer werden in Verbindung mit mehreren Villeneinbrüchen in Grunewald gesucht.
Drei junge Männer werden in Verbindung mit mehreren Villeneinbrüchen in Grunewald gesucht.Foto: Polizei Berlin

Mit der Veröffentlichung von Bildern sucht die Polizei Berlin nach drei Unbekannten, die im dringenden Verdacht stehen, in Grunewald insgesamt drei Villeneinbrüche begangen zu haben. Am Mittwoch, den 3. Dezember 2014, drangen die Täter zwischen 16 und 18 Uhr zunächst in zwei Einfamilienhäuser in der Toni-Lessler-Straße und der Delbrückstraße ein und entwendeten Schmuck. Offenbar dieselben Täter kehrten am Freitag, den 19. Dezember 2014, in der Zeit zwischen 17 und 20.15 Uhr in das Haus in der Toni-Lessler-Straße zurück und machten abermals Beute.

Hinweise an die Polizei

Falls Sie etwas zur Identität der abgebildeten Personen wissen oder Beobachtungen gemacht haben, die mit den Taten zusammenhängen wenden Sie sich bitte an die Polizeidirektion 2 in der Charlottenburger Chaussee 75 in Berlin-Spandau zu den Bürodienstzeiten unter der Telefonnummer (030) 4664 – 272 125, außerhalb der Bürodienstzeiten unter der Telefonnummer (030) 4664 – 271 010 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (Tsp)

Drei junge Männer werden in Verbindung mit mehreren Villeneinbrüchen in Grunewald gesucht.
Drei junge Männer werden in Verbindung mit mehreren Villeneinbrüchen in Grunewald gesucht.Foto: Polizei Berlin
Drei junge Männer werden in Verbindung mit mehreren Villeneinbrüchen in Grunewald gesucht.
Drei junge Männer werden in Verbindung mit mehreren Villeneinbrüchen in Grunewald gesucht.Foto: Polizei Berlin
Drei junge Männer werden in Verbindung mit mehreren Villeneinbrüchen in Grunewald gesucht.
Drei junge Männer werden in Verbindung mit mehreren Villeneinbrüchen in Grunewald gesucht.Foto: Polizei Berlin

10 Kommentare

Neuester Kommentar