Vollbremsung : Frau bei Sturz in Tram lebensgefährlich verletzt

Eine Frau stürzte in einer bremsenden Straßenbahn so schwer, dass sie lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Der Verursacher des Unfalls ist noch nicht ermittelt.

Eine 52 Jahre alte Frau ist einer Tram gestürzt und hat sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall bereits Montagmittag. Gegen 12 Uhr fuhr die Tram der Linie 8 in Lichtenberg auf der Herzbergstraße, als ein Auto, dass von einer Tankstelle aus auf die Straße abbiegen wollte, plötzlich auf den Schienen hielt. Durch die Vollbremsung der Straßenbahn stürzte die Frau und verletzte sich am Kopf. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert werden. Der Fahrer des Autos ist noch nicht ermittelt.

(TSP)

24 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben