Wedding : 15-Jähriger verletzt sich bei Explosion

Er wollte eine Wasserpfeife mit dem Gasbehälter eines Campingkochers anzünden, jetzt liegt ein 15-Jähriger aus Wedding mit schweren Brandverletzungen im Krankenhaus. Die Explosion zerstörte eine komplette Wand.

Ein 15-Jähriger hat in der Wohnung seiner Eltern in Wedding eine Explosion verursacht und ist dabei schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben hatte der Jugendliche, der sich allein in der Wohnung in der Brunnenstraße aufhielt, am Mittwochnachmittag versucht, eine Wasserpfeife mit dem Gasbehälter eines Campingkochers anzuzünden und damit die Verpuffung ausgelöst. Die Druckwelle zerstörte die komplette Innenwand des Zimmers. Der Junge wurde mit schweren Brandverletzungen an den Armen in ein Krankenhaus gebracht. ddp

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben