Wedding : Angetrunkene Männer schossen mit Softairwaffe um sich

Mit einer Druckluftwaffe zogen am Samstagabend zwei alkoholisierte Männer durch die Gegend am Nordufer und beschädigten mehrere Fensterscheiben durch Schüsse mit dem Softairgewehr oder indem sie Steine warfen.

Anwohner hatten die Polizei informiert, weil sie lautes Klirren gehört hatten. Die Polizei nahm zwei 36 und 40 Jahre alte Deutsche fest. Die beiden Männer räumten ein, auf mehrere Scheiben gezielt zu haben. Dabei beschädigten die offenbar ein Wohnungsfenster, die Scheibe eines geparkten VW sowie ein Fenster in einem Geschäft. Gegen die beiden Randalierer wird jetzt wegen Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Waffengesetz ermittelt.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben