Wedding : Brandanschlag auf Gerichtsgebäude verübt

Unbekannte haben Brandanschläge auf das Amtsgericht Wedding und ein Bürogebäude der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung verübt. Vor einer Tür am Eingang des Gerichtsgebäudes sei am frühen Mittwochmorgen ein Brandsatz gezündet worden.

Ein Zeuge sah die Flammen und alarmierte die Feuerwehr, teilte die Polizei mit. Durch das Feuer wurde die Tür beschädigt. Menschen waren nicht in Gefahr.

Kurz zuvor hatte es am Eingangstor eines Bürogebäudes der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung in der Straße Am Köllnischen Park gebrannt. Eine Objektschutzmitarbeiterin entdeckte das Feuer und löschte die Flammen. Der Polizeiliche Staatsschutz hat in beiden Fällen die Ermittlungen übernommen. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar