Wedding : Bürger stellen Räuber

Couragierte Bürger konnten am Sonntag zwei Räuber festhalten und der Polizei übergeben. Einer der beiden war mit einem Messer bewaffnet.

Eine Frau und zwei Männer haben am Sonntag Nachmittag gegen 16:45 Uhr in der Genter Straße in Wedding ohne zu zögern drei Räuber verfolgt. Die Täter hatten einen 14-Jährigen mit einem Messer bedroht und ihm Geld und ein i-Phone abgenommen. Die 45-jährige Mutter des Opfers hatte die Tat beobachtet und sich sofort mit ihrem Ehemann und einem 38-jährigen Passanten an die Fersen der Flüchtenden geheftet. Es gelang ihnen, zwei der Tatverdächtigen, 17 und 24 Jahre alt, festzuhalten und der Polizei zu übergeben. Der 17-Jährige hatte den 38-Jährigen zuvor noch mit einem Messer bedroht, wurde aber von diesem überwältigt. (phf)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben