Wedding : Einbrechertrio klettert aus "Bierluke"

Ein Einbrechertrio ist der Polizei am Donnerstagmorgen in Wedding direkt in die Arme gelaufen. Die drei Verdächtigen stiegen gerade aus einer Lagerluke, als die herbeigerufenen Beamten eintrafen.

Eine Anwohnerin der Reinickendorfer Straße habe gegen 4.00 Uhr morgens bemerkt, wie die drei Männer aus einer im Gehweg eingelassenen „Bierluke“ kletterten, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag mit. Anschließend stiegen sie den Angaben zufolge wieder hinunter.

Als die herbeigerufenen Polizisten eintrafen, kamen die drei Verdächtigen wieder aus der Lagerluke. Zwei von ihnen flüchteten. Einen 26-Jährigen konnten die Beamten festnehmen. Die Besichtigung des Tatortes ergab, dass die aufgebrochene Luke durch einen Gang zu einem Wettbüro führt. Dort hatten die mutmaßlichen Einbrecher bereits mehrere Flachbildschirme sowie zwei Beamer abmontiert. Der 26-Jährige wurde der Kriminalpolizei übergeben. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben