Wedding : Frau wird von Räuber mit Messer verletzt

Eine 23-Jährige wurde bei einem Raubüberfall in Wedding leicht verletzt: Der Täter schnitt ihr mit einem Messer in den Zeigefinger.

Bei dem Versuch, sich gegen einen Räuber zu wehren, erlitt eine Frau in Wedding in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag leichte Verletzungen. Die 23-Jährige lief gegen Mitternacht auf dem Gehweg der Nazarethkirchstraße, als ihr ein Unbekannter von hinten an den Haaren zog, sie umklammerte und ihre Tasche forderte. Als sich die junge Frau wehrte, um Hilfe schrie und versuchte, sich aus der Umklammerung zu lösen, schnitt ihr der Täter mit einem Messer in den rechten Zeigefinger. Aus Angst vor weiteren Verletzungen händigte das Opfer die Tasche aus, mit der der Täter dann in Richtung Maxstraße flüchtete. Die Frau wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. (phf)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben