Wedding : Fünfjähriger aus Wohnung gerettet

Ein Mann bemerkte den kleinen Jungen, der in der Nacht auf Sonntag Gegenstände aus seinem Fenster warf und nach seinen Eltern schrie. Die Polizei befreite das Kind aus der Wohnung.

BerlinEinen fünfjährigen Jungen haben Feuerwehrleute am Sonntagmorgen aus einer Wohnung in Wedding geholt. Ein Zeuge hatte den Jungen bemerkt, weil der in der Nacht Gegenstände aus einem Fenster warf und nach seinen Eltern rief, wie die Polizei mitteilte. Da sich die Wohnungstür nicht öffnen ließ, holten Rettungskräfte den Knaben über eine Drehleiter aus der Wohnung im zweiten Stock und brachten ihn zu ihrer Dienststelle.

Wenig später erschien dort der Vater des Jungen, um ihn wieder abzuholen. Um die näheren Umstände der Tat aufzuklären, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht eingeleitet. (mpr/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben