Wedding : Mann im Streit erstochen

Bei einem Streit in der Nacht zum Freitag zückte ein 35-Jähriger sein Messer, sein Kontrahent starb wenig später. Der Täter konnte sofort festgenommen werden, die Polizei ermittelt.

BerlinIn der Nacht zum Freitag ist ein bislang noch nicht identifizierter Mann in Wedding erstochen worden. Gegen 2 Uhr war es in einem Haus in der Amsterdamer Straße zum Streit zwischen zwei Männern gekommen, dem 35 Jahre alten Mieter der Wohnung und seinem Opfer. Der Mann wurde durch mehrere Messerstiche verletzt und verstarb kurz nach der Tat. Der 35-Jährige mutmaßliche Täter konnte noch am Tatort festgenommen werden, die Mordkommission ermittelt. In den Räumen hatten sich außerdem noch zwei weitere Personen aufgehalten. (am/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar