Wedding : Mann in U-Bahnhof überfallen

Dienstagnacht in Wedding: Drei Vermummte lauern einem Mann in einem U-Bahnhof auf, bedrohen ihn mit Waffen und erbeuten Bargeld.

In einem U-Bahnhof im Wedding wurde in der Nacht zu Mittwoch ein Mann überfallen. Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, war der 29-Jährige gegen 0:45 Uhr an der Station Rehberge ausgestiegen. Als er den Bahnhof verlassen wollte, stellten sich ihm zwei Vermummte in den Weg und bedrohten ihn mit einer Schusswaffe. Von hinten näherte sich ein weiterer mit einem Messer bewaffneter Unbekannter. Die drei Männer forderten das Portemonnaie ihres Opfers, entnahmen daraus Bargeld und gaben es dem 29-Jährigen wieder zurück.

Die Täter konnten mit ihrer Beute fliehen, der Überfallene blieb unverletzt. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet. (Tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben