Wedding : Wettbüro überfallen

Mittwochabend in der Brüsseler Straße: Ein Unbekannter betritt das Geschäft und bedroht die Angestellten mit einer Pistole. Der Mann kann mit seiner Beute flüchten.

Auf ein Wettbüro in der Brüsseler Straße in Wedding ist am Mittwochabend ein Raubüberfall verübt worden.

Ein mit einer Pistole bewaffneter Maskierter betrat den Laden gegen 22:50 Uhr und bedrohte neben den 24- und 28-jährigen Angestellten auch einen 28-jährigen Gast mit einer Pistole. Der Täter zwang alle drei Männer hinter den Tresen des Wettbüros und forderte die Tageseinnahmen. Anschließend floh er mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei ermittelt wegen bewaffneten Raubüberfalls. (Tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar