Weihnachtsmarkt Alexanderplatz in Berlin : Glühweingläser geklaut, Polizisten verprügelt - Festnahme

Ein Mann wollte am Donnerstagabend Glühweingläser klauen, als ein Polizist dazukam, schlug den ein zweiter Mann nieder. Später wurden sie festgenommen.

Sieht eigentlich ganz friedlich aus: Der Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz
Sieht eigentlich ganz friedlich aus: Der Weihnachtsmarkt am AlexanderplatzFoto: imago/STPP

Die Polizei nahm am Donnerstagabend in Mitte drei Männer wegen Diebstahls und Widerstands fest. Erst hatte ein 24-Jähriger gegen 18.45 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz Glühweingläser von einem Stand entwendet. Ein Polizist außer Dienst bemerkte das, sprach den Dieb an und hielt ihn fest. Da kam plötzlich ein weiterer Mann dazu und schlug den Beamten nieder. Beide ergriffen die Flucht.

Alarmierte Polizisten nahmen die beiden kurz darauf zusammen mit einem weiteren Mann fest, dabei leisteten die drei Widerstand. Tsp

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben