Weißensee : Frau attackiert Nachbarn und Polizei mit Fleischerbeil

In Weißensee hat eine 36-Jährige ihren Nachbarn und später auch Polizisten mit einem Fleischerbeil bedroht. Der Grund für die Attacke war erschreckend banal.

Eine Frau hat in Berlin im Stadtteil Weißensee mehrere Menschen mit einem Fleischerbeil bedroht. Nachdem sie sich mit ihrem Nachbarn über laute Geräusche in ihrem Wohnhaus in der Roelckestraßenach gestritten hatte, griff die 36-Jährige ihren Nachbarn am Sonntagabend mit dem Beil an, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Der 43-Jährige konnte den Schlägen jedoch ausweichen.

Als die alarmierte Polizei eintraf, warf die Frau auch nach den Beamten mit dem Beil, traf jedoch nicht. Die Polizisten konnten die Frau unter dem Einsatz von Pfefferspray überwältigen und nahmen sie fest. Gegen sie wird wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Ihr Fleischerbeil wurde beschlagnahmt. (dapd)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben