Weißensee : Fußgängerin angefahren

Sie war offenbar nicht aufmerksam genug, als sie eine Straße überqueren wollte: Eine Frau wurde gestern in Weißensee angefahren. Ihr Hund wurde dabei überfahren.

In Weißensee wurde am Donnerstag Abend eine Fußgängerin und ihr Hund von einem Autofahrer erfasst. Die 78-jährige Frau war offenbar unachtsam, als sie die Straße überqueren wollte. Ein junger Mann konnte nicht mehr bremsen und fuhr die beiden an.

Die Frau kam mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Ihr Hund starb noch am Unfallort. Der Autofahrer blieb unverletzt. (inh)

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben