Weißensee : Mädchen nach Autounfall verletzt - Fahrerin flüchtete

Eine Zwölfjährige wurde von einer unbekannten Autofahrerin angefahren und verletzt. Nachdem die Frau sich nach dem Befinden des Kindes erkundigte, setzte sie ihre Fahrt fort. Die Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht.

BerlinIn Weißensee ist am Mittwochnachmittag ein zwölfjähriges Mädchen von einem Auto angefahren und verletzt worden. Das Kind überquerte auf dem Fußgängerüberweg die Rennbahnstraße in Richting Pasedagplatz, als sie ein gelber Kleinwagen erfasste. Die unbekannte Fahrerin des Autos erkundigte sich nach dem Befinden des Kindes und fuhr dann in Richtung Romain-Rolland-Straße weiter, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Das Mädchen fiel auf die Motorhaube, stürzte auf die Straße und wurde dadurch an Arm und Schulter verletzt.

Hinweise zu dem Unfall nehmen der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 1 in Reinickendorf unter der Rufnummer (030) 4644-181 700 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen. (jar)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben