Westend : Laster mit 1,2 Tonnen Feuerwerk abgeschleppt

Unverschlossen und führerlos stand ein Lastwagen mit 1200 Kilo Feuerwerk auf einem Parkplatz der Avus-Nordkurve. Die Polizei ließ das Fahrzeug abschleppen.

Laster mit 1,2 Tonnen Feuerwerk

sicherheitshalber abgeschleppt

Ein führerloser Lastwagen mit Feuerwerk ist aus Sicherheitsgründen abgeschleppt und auf einem Polizeigelände abgestellt worden. Der Autobahnpolizei war am Mittwoch auf dem Parkplatz der Avus- Nordkurve in Westend ein abgestellter Lkw aufgefallen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Lkw war mit dem Gefahrzeichen für Sprengstoffe gekennzeichnet. Auf der unverschlossenen Ladefläche befanden sich rund 1200 Kilogramm Feuerwerk. Ein solcher Gefahrguttransport muss laut Polizei ständig bewacht werden. Bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes konnte jedoch kein Fahrer ermittelt werden. Erst Stunden später meldete sich der 42-jährige Fahrer und übernahm das Fahrzeug wieder. Ihm droht ein Bußgeld von 250 Euro, außerdem muss er die Abschleppkosten zahlen. dapd

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben