Update

Wilhelmsruh und Marzahn : Zwei tödliche Unfälle: Autofahrer und Motorradfahrer verunglückt

Ein Autofahrer ist in Wilhelmsruh beim Zusammenprall mit einem Brückenpfeiler gestorben. Zuvor erlag ein Motorradfahrer nach einem Unfall in Marzahn seinen schweren Verletzungen.

Tanja Buntrock

Wie es zu dem Unfall in Wilhelmsruh kam, ist noch unklar. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist der 42-jährige Autofahrer gegen 23.40 Uhr auf der Heinz-Brandt-Straße in Richtung Nordgraben unterwegs gewesen, war dann nach links abgekommen und mit seinem Opel frontal gegen den Pfeiler einer S-Bahnbrücke geprallt. Die Wiederbelebungsversuche eines Notarztes blieben erfolglos - das Opfer starb noch am Unfallort.

Zuvor erlag ein Motorradfahrer seinen schweren Verletzungen in einer Klinik. Laut Zeugen war der 29-Jährige mit seiner Suzuki gegen 18.30 Uhr in Schlangenlinien den Blumberger Damm in Marzahn entlang gefahren. Dabei war er offenbar gegen den Bordstein der Mittelinsel gekommen und erlitt bei dem anschließenden Sturz gegen ein Gitter schwerste Kopfverletzungen. Ob der Motorradfahrer Alkohol getrunken hatte, ist noch unklar. Zu beiden Unfällen dauern die Ermittlungen an.

In diesem Jahr hat es bislang 35 Verkehrstote gegeben: Davon vier Auto- und sechs Motorradfahrer.

0 Kommentare

Neuester Kommentar