Wilmersdorf : 14-Jährige bringt Kind auf Toilette zur Welt

Ein 14-jähriges Mädchen hat beim Gang auf die Toilette einem Kind das Leben geschenkt. Der Teenager wusste nach eigenen Angaben nichts von der Schwangerschaft.

Eine 14-Jährige hat auf der Toilette der elterlichen Wohnung in Berlin-Wilmersdorf ein Kind zur Welt gebracht. Eine Polizeisprecherin bestätigte am Freitag entsprechende Medienberichte. Danach soll die Jugendliche nicht gewusst haben, dass sie schwanger war. Ein Notarztteam habe sich um Mutter und Kind gekümmert. Beide seien in einem Krankenhaus. Die Polizei wurde am Donnerstag alarmiert, weil die Familie, die aus Japan stammen soll, sich am Telefon nun schwer verständlich machen konnte und ein Übersetzer nötig war. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben