Wilmersdorf : Betrunkener Jugendlicher schlägt auf Rentner ein

Nachdem er sich an den Rand der Bewusstlosigkeit getrunken hat, schlägt ein 16-Jähriger ohne erkennbaren Grund auf einen Rentner in der Bundesallee in Wilmersdorf ein. Kurz darauf wird der Schläger gefasst.

BerlinEin betrunkener 16-Jähriger hat am Montagabend einen Rentner in der Bundesallee in Wilmersdorf geschlagen. Nach Polizeiangaben schlug der Jugendliche dem Opfer ohne erkennbaren Grund mehrmals mit der Faust gegen den Kopf. Seine 15 und 17 Jahre alten Freunde zogen ihn anschließend weg und flüchteten gemeinsam mit dem Täter. Eine Zivilstreife fand die drei etwas später auf dem Boden liegend in der Straße Am Volkspark. Der 16-Jährige war nicht ansprechbar und hatte sich zuvor mehrmals übergeben.

Nach einer Blutentnahme und ambulanter Behandlung im Krankenhaus wurde der Täter seinen Eltern übergeben. Der Rentner erlitt leichte Verletzungen und begab sich selbst in ärztliche Behandlung. (dw/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar