Wilmersdorf : Erneut Flusssäureschäden entdeckt

Am U-Bahnhof Fehrbelliner Platz in Wilmersdorf wurden Flusssäureschäden entdeckt. Gefahr für Menschen droht jedoch nicht.

Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der BVG haben in der vergangenen Nacht gegen 0.10 Uhr an einem Fahrstuhl am U-Bahnhof Fehrbelliner Platz mehrere eingeätzte Buchstaben entdeckt. Die alarmierte Feuerwehr stellte fest, dass vermutlich Flusssäure benutzt wurde, aber keine Gefahr mehr von den beschädigten Stellen ausging, weil die Säure bereits weggetrocknet war. Zuletzt gab es Vorfälle mit Flusssäure Mitte Februar dieses Jahres in Friedrichshain. (tsp)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben