Wilmersdorf : Polizei schnappt jugendliche Einbrecherbande

Vier mutmaßliche Einbrecher konnte die Polizei in der Nacht zu Samstag festnehmen. Das Quartett plante offenbar gleich mehrere Einbrüche.

von

WilmersdorfÜber einen Balkon sollen sich die Tatverdächtigen im Alter von 16, 17, 18 und 28 Jahren Zugang zu einer Wohnung in der Cicerostraße in Wilmersdorf verschafft haben. Die Polizei durchsuchte die Umgebung und stellte die mutmaßlichen Einbrecher am S-Bahnhof Hohenzollerndamm. Die Beamten beschlagnahmten Taschen und fanden darin sowohl Diebesgut als auch Einbruchswerkzeug. Laut Polizei bringen bisherige Ermittlungen die vier Männer mit mindestens einem weiteren versuchten Einbruch in der Seesener Straße in Verbindung.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben