Wittenau : Frau durch Messerstich verletzt

Erst wollte er eine Zigarette, dann fragte er nach Kleingeld. Als die Angeschnorrte beides verweigerte, zückte der Unbekannte am Montagabend in Wittenau plötzlich ein Messer und stach zu.

von

Die 23-jährige Frau war gegen 22.40 Uhr in der Schubartstraße unterwegs, als ein Unbekannter sie plötzlich nach einer Zigarette fragte. Die Frau verneinte. Da bettelte er sie um etwas Kleingeld an. Als sie auch das verweigerte, zückte der Mann plötzlich ein Messer und stach ihr in den Oberschenkel.

Anschließend flüchtete der Täter. Ein Rettungswagen brachte das Opfer in eine Klinik. Laut Polizei besteht keine Lebensgefahr. Die Ermittlungen dauern an.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben