Wohnhaus evakuiert : Gas-Austritt nach versuchtem Metallraub

Nach einem versuchten Metallraub in Neukölln strömte Gas aus, das gesamte Haus in der Kienitzer Straße musste evakuiert werden. Zwar gelang es den Tätern nicht, ihre Beute mitzunehmen, aber sie konnten unerkannt entkommen.

Schreck in der Kienitzer Straße in Neukölln: Unbekannte haben dort am Montag Abend gegen halb sechs versucht, aus einem Keller Metall zu stehlen. Dazu schraubten sie eine Leitung ab, woraufhin Gas ausströmte.

Feuerwehr, Polizei und die Gasag rückten an, um das Leck zu flicken. Das gesamte Haus musste evakuiert werden. Die Täter entkamen unerkannt; ihre Beute mussten sie zurücklassen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben