Wohnungsbrand in Marzahn : Sechsjähriger setzte Schlafzimmer in Flammen

Ein kleiner Junge hat am Sonntag in einer Marzahner Wohnung einen Brand ausgelöst, weil er mit einem Feuerzeug herumspielte. Danach stand das Schlafzimmer in Flammen.

von

Marzahn,Franz-Steinert-Straße,Feuer,Wohnungsbrand,Anwohner der Franz-Steinert-Straße hörten gegen 9.30 Uhr Hilfeschreie von einem Balkon im 11.Obergeschoss eines Hauses in der Straße. Dort hatten sich eine 23-Jährige, ihre beiden drei und sechs Jahre alten Kinder sowie ein weiteres vierjähriges Kind hingeflüchtet, weil es in der Wohnung brannte. Die alarmierten Feuerwehrleute löschten die Flammen im Schlafzimmer. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll der sechsjährige Sohn der Mieterin zuvor mit dem Feuerzeug gespielt und dadurch den Wohnungsbrand ausgelöst haben. Ein Brandkommissariat ermittelt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben