Wohnungsbrand in Neuköllln : Polizisten bei Feuer leicht verletzt

Bei einem Wohnungsbrand in Neukölln sind in der Nacht zu Freitag drei Polizisten leicht verletzt worden. Sie hatten vier Menschen aus dem Qualm geholt.

von

Eine Anwohnerin sah gegen kurz nach ein Uhr früh die Flammen am Küchenfenster einer Wohnung im dritten Stock in der Kienitzer Straße im Rollbergviertel. Noch bevor die Feuerwehr eintraf, holten Polizeibeamte des nahe gelegenen Abschnitts zwei Frauen (23 und 26 Jahre) und zwei Männer (27 und 28 Jahre) aus der Wohnung. Drei Polizisten erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung dabei und ließen sich ambulant behandeln.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar