Wohnungsbrand in Wilmersdorf : Dreijährige entdeckt Feuer im Wohnzimmer

Ein dreijähriges Mädchen hat seine Familie offenbar vor einer Brandkatastrophe am Montag in Wilmersdorf gerettet: Es sagte der Mutter, dass es im Wohnzimmer brennt Die 23-Jährige konnte sich und ihre Kinder in Sicherheit bringen.

von

Das Feuer war gegen 17.50 Uhr im Wohnzimmer der Familie in der Eisenzahnstraße in Wilmersdorf ausgebrochen. Die Dreijährige hatte das Feuer entdeckt, rannte in die Küche, wo sich ihre Mutter befand, und gab Bescheid, dass es brennt. Die schwangere 23-Jährige griff die Dreijährige und ihr zweijähriges Kind und flüchtete aus der Wohnung. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Es wurde niemand verletzt. Doch die Wohnung ist laut Polizei stark beschädigt und derzeit nicht mehr bewohnbar. Nach Angaben der Polizei war es brennende Wäsche auf einem Ständer, die zu dem Brand führte. Die Feuerwehr berichtet, ein Sofa habe gebrannt. Die Ursache ist noch unklar. Genauere Hintergründe ermittelt nun ein Brandkommissariat.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben