Zehlendorf : Chaos im Berufsverkehr: Feuerwehreinsatz auf der Avus

Am frühen Abend ging gar nichts mehr im Südwesten Berlins: Die S-Bahnstrecke war gesperrt, die Avus dicht.

Aufgrund eines Feuerwehreinsatzes ist es am frühen Montagabend mitten im Berufsverkehr zu massiven Verkehrsbeeinträchtigungen in Zehlendorf gekommen. S-Bahn- und Regionalverkehr waren zwischen den Bahnhöfen Grunewald und Wannsee ab 17.20 Uhr eine Stunde lang unterbrochen.

Weil der Rettungshubschrauber auf der Avus landete, war auch die Autobahn dicht. Tausende steckten im Stau oder saßen auf den Bahnhöfen fest. Zuvor war ein Mann auf der Bahnstrecke, Höhe Hüttenweg, von einem Regionalexpress erfasst und getötet worden. Die Polizei ermittelt. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben