Zehlendorf : Putzfrau bei Brand in Arztpraxis leicht verletzt

In Zehlendorf hat es am Freitagabend in einer Arztpraxis gebrannt. Eine Putzfrau bemerkte das Feuer und alarmierte die Feuerwehr. Sie wurde mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

BerlinIn einer Arztpraxis in Zehlendorf ist am Freitagabend aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Eine 34-jährige Putzfrau bemerkte den Brand in einem Behandlungszimmer gegen 21 Uhr und alarmierte die Feuerwehr, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Diese löschte die Flammen, ein Zimmer wurde jedoch komplett zerstört. Die 34-Jährige wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ambulant im Krankenhaus behandelt. (kk/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar