Zehn gegen Zwei : Raubüberfall im Görlitzer Park

Feiger Überfall im Görlitzer Park: Ein 27-Jähriger und seine Begleitung wurden am Donnerstagabend von zehn Personen umringt, bedroht, geschlagen und ausgeraubt.

Ein Mann wurde in der Nacht zu Freitag Opfer eines Überfalls im Kreuzberger Görlitzer Park: In Begleitung einer Freundin wurde der 27-Jährige dort gegen 23 Uhr von einer etwa zehnköpfigen Personengruppe umringt, beleidigt, mit einer Flasche geschlagen und schließlich seiner Brieftasche und seines Hosengürtels beraubt. Anschließend entfernten sich die Täter. Der 27-Jährige wurde leicht verletzt und ambulant behandelt.

Weitere Polizeimeldungen

10 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben