Zeugen gesucht : Polizei sucht U-Bahn-Räuber

Sie hatten mehrere Fahrgäste mit Schlägen, Tritten und einem Messer verletzt und beraubt. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen, die die fünf Männer am 18. September in der U6 gesehen haben.

Mit der Veröffentlichung von Bildern und einem Video bittet die Polizei um Mithilfe bei der Suche nach fünf Männern, die am Samstag, den 18. September 2010 in einem U-Bahnzug mehrere Fahrgäste mit Schlägen und Tritten sowie mit einem Messer schwer verletzt hatten.

Die Täter waren gegen 3:30 Uhr auf dem U-Bahnhof Tempelhof in den Zug der Linie U6 in Richtung Alt-Tegel eingestiegen und forderten von ihren Opfern die Herausgabe von Wertgegenständen und eines Mobiltelefons. Am Platz der Luftbrücke verließen die Männer den Zug und schlugen während ihrer Flucht auf dem U-Bahnhof die Scheibe eines Kiosks ein. Bei dem Überfall wurden zwei junge Männer schwer verletzt. (jg)

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 4 in der Eiswaldtstraße in Lankwitz unter der Rufnummer (030) 4664 - 473 116 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

18 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben