Zivilcourage : Frau stoppt drei Angreifer auf S-Bahnhof Marzahn

Eine 55 Jahre alte Frau hat am Sonnabend früh auf dem S-Bahnhof Marzahn einem 25-Jährigen geholfen, der von drei Tätern geschlagen, getreten und ins Gleisbett geschubst worden war.

Die Frau habe die Angreifer zunächst ermahnt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Danach sei sie selbst mit Steinen beworfen und leicht verletzt worden. Dennoch sei sie den Tätern gefolgt.

Polizisten nahmen schließlich eine 17-Jährige und einen 22-Jährigen als Verdächtige fest, einem weiteren Mann gelang die Flucht, nachdem er einer Polizistin gegen den Kopf geschlagen hatte. (Tsp)

20 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben