Zwei Mädchen missbraucht : Mutmaßlicher Sextäter in Berlin mit Bildern gesucht

Die Polizei sucht mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem Mann, der zwei Mädchen in Brandenburg und Berlin sexuell missbraucht haben soll.

Dieser Mann soll in zwei Fällen für sexuellen Missbrauch von Kindern verantwortlich sein.
Dieser Mann soll in zwei Fällen für sexuellen Missbrauch von Kindern verantwortlich sein.Foto: Berliner Polizei

Die Taten haben sich Polizeiangaben zufolge bereits im Juni 2011 und im März 2012 in Hohen Neuendorf und in Reinickendorf ereignet. Die betroffenen Mädchen waren zum damaligen Zeitpunkt acht und elf Jahre alt.

Bei Ermittlungen zu einem versuchten Diebstahl in Wilmersdorf, der sich Ende 2012 ereignete, konnte die Polizei nun einen Zusammenhang mit den beiden Sexualstraftaten herstellen. Bei dem versuchten Diebstahl wurde der mutmaßliche Täter von einer Überwachungskamera gefilmt.

Die Polizei schätzt den blass aussehenden Mann auf 20-25 Jahre. Er soll ca. 1,85 Meter groß sein und eine schmale Figur haben. Wer Angaben zur Identität des abgebildeten Mannes oder seinem Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten, sich beim Landeskriminalamt 134 in der Keithstraße 30 in Tiergarten oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. Telefonnummer: (030) 4664 - 913 402, per E-Mail an lka134@polizei.berlin.de. (ho)

Weitere Bilder des Gesuchten

4 Kommentare

Neuester Kommentar