Berlin : Polizei klärt Serie von fast 50 Kellereinbrüchen

weso

Eine Serie von fast 50 Kellereinbrüchen konnte die Polizei jetzt zwei 16 und 19 Jahre alten Verdächtigen nachweisen. Bei den Taten zwischen September und Dezember 1999 entstanden fast 40 000 Mark Schaden. Die beiden waren bereits Anfang Dezember wegen eines Einbruchs in ein Spandauer Jugendheim festgenommen worden. Aufgrund von Zeugenaussagen konnten ihnen weitere Taten nachgewiesen werden. Mit dem Erlös aus der Beute - Fahrräder, Elektrogeräte und Werkzeuge - finanzierten sie ihren Drogenkonsum und kleideten sich ein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar