Berlin : Polizei-Nachrichten: Aktuelle Meldungen aus Berlin

Jugendlicher überfallen

Steglitz. Ein 15-Jähriger wurde in der Nacht zu Montag von vier Jugendlichen überfallen und verletzt. Die unbekannten Täter stießen ihn in einem Park an der Schloßstraße zu Boden, traten ihn, raubten seine weißen "Nike"-Turnschuhe, sein graues "Diesel"-Sweatshirt sowie die Monatskarte und flüchteten. Der 15-Jährige wurde von der Feuerwehr zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. dae

Unfall bei Verfolgungsfahrt

Wedding. Zu einem leichten Zusammenprall zwischen einem Mororrad und einem Polizeiauto kam es gestern Morgen gegen 3.50 Uhr. Der 44-jährige Motorradfahrer aus Schöneberg hatte auf der Schönhauser Allee eine Kontrollstelle der Polizei durchfahren, obwohl ihm signalisiert worden war, dass er anhalten soll. Ein Polizeiauto nahm die Verfolgung mit Martinshorn und Blaulicht auf. Beim Abbiegen in die Weddinger Gartenstraße stieß das Motorrad gegen den seitlich fahrenden Polizeiwagen, der angetrunkene Kradfahrer blieb jedoch unverletzt und fuhr weiter. Erst in der Brunnenstraße stellte er sich. An dem Polizeiauto entstand ein Schaden von rund 1000 Mark. dae

Sturz vor die S-Bahn

Marzahn. Auf der S-Bahnstrecke zwischen Wuhletal und Kaulsdorf hat sich am Montag um 10.05 Uhr ein etwa 60-jähriger Mann vor einen fahrenden Zug geworfen. Trotz Notbremsung kam der Mann ums Leben. Der Fahrer des Zuges wurde mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht. Der Bahnverkehr wurde bis 11.25 Uhr in beiden Richtungen unterbrochen. dae

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar