Berlin : Polizei-Nachrichten: Aktuelle Meldungen aus Berlin

Ha

Marzahn. Ein 20-jähriger betrunkener Mann hat in der Nacht zum Dienstag zwei Brände in einem Hochhaus gelegt. Menschen wurden nicht verletzt. Zunächst brannten um 21.35 Uhr Kellerverschläge aus, um 23.40 Uhr musste die Feuerwehr erneut ausrücken, weil die Flurgarderobe des 20-Jährigen in Flammen stand. Der Mann wurde wurde einem Haftrichter vorgeführt. Auf das Konto des 20-Jährigen sollen diverse Brände in den vergangenen Wochen in dem elfstöckigen Haus am Belziger Ring gehen. Er ist zum Teil geständig. Ha

Überfall auf Sex-Kino

Charlottenburg. Drei Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag ein Sex-Kino überfallen. Die Räuber betraten gegen 23 Uhr das Kino an der Kaiserin-Augusta-Allee, bedrohten einen 43-jährigen Angestellten mit einem Messer und stahlen die Einnahmen. Danach schlug ein Täter dem Angestellten mit dem Griff des Messers mehrmals auf den Kopf. Die Räuber flüchteten. Ha

Mit Tempo 119 erwischt

Marzahn. Trauriger Spitzenreiter einer Verkehrskontrolle am Blumberger Damm war am Montagabend ein Autofahrer mit 119 Kilometern. Erlaubt ist dort nur 50.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben