Berlin : Polizei-Nachrichten: Aktuelle Meldungen

CD

Straßenbahn entgleist

Mitte. An Chaussee- / Ecke Invalidenstraße ist am Donnerstag um 5.30 Uhr eine Straßenbahn entgleist. "Sie sprang in der Kurve aus den Schienen und fuhr einfach geradeaus weiter", sagte ein Polizeisprecher. Eventuell habe zu viel Laub im Gleisbett gelegen. Verletzt wurde niemand. Da die Straßen gesperrt werden mussten, kam es im Berufsverkehr bis kurz vor acht Uhr zu starken Verkehrsbehinderungen. CD

Belohnung ausgesetzt

Neukölln. Die Polizei hat 5000 Mark als Belohnung für Hinweise ausgesetzt, die zur Festnahme des unter Mordverdachts stehenden Ibrahim Yildirim führen. Der 37-Jährige soll am 20. September in der Sonnenallee Ecke Pannierstraße seine Ex-Freundin und deren Schwager erstochen haben. Hinweise nehmen die 7. Mordkommission, Telefon 699 32 786, und alle anderen Polizeidienststellen entgegen. CD

Unfallzeugen gesucht

Charlottenburg. Nach einem Unfall unter Radfahrern, der am Mittwoch um 18.10 Uhr auf dem Kaiserdamm nahe dem Witzlebenplatz geschah, sucht der Verkehrsunfalldienst Zeugen (Telefon 3301 51 230). Ein 45-jähriger war gestürzt und hatte sich schwer verletzt, als er einer Frau und einem Kind ausweichen wollte, die ihm verkehrswidrig auf dem Radweg entgegenkamen. Die Frau fuhr mit dem Kind achtlos weiter.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben