Berlin : Polizei-Nachrichten: Aktuelle Meldungen

Paul-Lincke-Büste beschmiert

Kreuzberg. Mit Lackfarbe haben Unbekannte die Büste des Operetten-Komponisten Paul Lincke an der Oranienstraße 64 beschmiert. Haare und Bart wurden so verändert, dass sie an Adolf Hitler erinnern. Wachpolizisten stellten gestern Vormittag die Schmierereien fest. Wegen des Verdachtes, dass verfassungsfeindliche Symbole verwendet wurden, übernahm der Staatsschutz der Polizei die Ermittlungen, teilte ein Polizeisprecher gestern mit. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 699 37 518 entgegengenommen. weso

Nach Verkehrsunfall gestorben

Steglitz. Vermutlich an den Folgen eines Unfalls starb gestern früh ein 74 Jahre alter Mofa-Fahrer. Er war am Montag gegen 9 Uhr bei rotem Ampellicht von der Bäkestraße in den Hindenburgdamm eingebogen und mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Die Feuerwehr brachte den Rentner mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus, das der Mann entgegen dem Rat der Ärzte aber kurz darauf verließ. Gestern Vormittag brach der Rentner plötzlich bewusstlos zusammen. Die Feuerwehr brachte ihn erneut in die Klinik, dort konnte ihm aber nicht mehr geholfen werden. weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben