Berlin : Polizei-Nachrichten: Auf frischer Tat festgenommen und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Tiergarten. Ein seit 15 Jahren der Polizei bekannter Dieb ist am Sonntagabend erneut festgenommen worden. Der 34-jährige saß in einem aufgebrochenen Opel, als die Besatzung einer Funkstreife ihn stellte. Zuvor hatte er offenbar auch zwei weitere Autos geknackt. In diesen Fahrzeugen waren die Lautsprecher ausgebaut und lagen zum Abtransport bereit. In der Wohnung des Mannes wurde weiteres, vermutlich gestohlenes Autozubehör gefunden.

Zweites Opfer starb

Wedding. Sechs Wochen nach den Schüssen in einem türkischen Lokal an der Kolonniestraße starb jetzt ein weiteres Opfer. Der 32-jährige Mann erlag seinen Verletzungen, die er am 19. Juli erlitten hatte. Wie berichtet, war ein 31 Jahre alter Mann bereits unmittelbar nach der Tat an den Schussverletzungen gestorben. Der 27-jährige Schütze hatte die beiden Opfer gezielt niedergeschossen. Er stellte sich eine Woche später der Polizei.

Illegale Autorennen verhindert

Marzahn.Mit verstärkten Verkehrskontrollen verhinderte die Polizei in der Nacht zu Montag illegale Autorennen. Zu dem Verdacht, dass die Rennen verabredet worden waren, kam die Polizei, weil zuvor mehrere Ansammlungen von Fahrzeugen beobachtet worden waren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar