Berlin : Polizei-Nachrichten: Bei Autounfall getötet und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Marzahn. Tödliche Verletzungen erlitt gestern früh ein 20-jähriger Mann bei einem Unfall auf der Marzahner Chaussee, vier weitere 19 bis 20 Jahre alte Insassen in dem Auto wurden schwer verletzt. Der 20Jährige hatte gegen 4.30 Uhr in einer Linkskurve die Gewalt über das Auto verloren, war von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Laterne geprallt. Daraufhin überschlug sich das Fahrzeug und fing Feuer. Das Auto war nach Auskunft der Polizei kurz zuvor an der Wittenberger Straße in Marzahn gestohlen worden. Die Feuerwehr brachte die Unfallopfer in ein Krankenhaus, wo der 20-jährige seinen Verletzungen erlag. weso

Tabakladen überfallen

Treptow. Mit dem Inhalt der Kasse entkam ein maskierter und bewaffneter Räuber gestern Vormittag an der Onckenstraße. Der Täter hatte das Tabakwarengeschäft betreten, die Verkäuferin mit einer Pistole bedroht und Geld verlangt. Nachdem ihm die Frau die Einnahmen des Vormittags gegeben hatte, floh der Unbekannte. weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar