Berlin : Polizei-Nachrichten: Dealer festgenommen und weitere Meldungen

Neukölln

Neukölln . Bei einer Verkehrskontrolle gingen gestern früh zwei 16 und 22 Jahre alte Dealer der Polizi ins Netz. Die beiden waren mit dem Auto auf der Neuköllnischen Allee unterwegs. Einer Polizeistreife fiel die unsichere Fahrweise auf. Sie stoppte den Wagen. Als die Wagentür geöffnet wurde, stieg den Beamten eine Marihuanawolke in die Nase. Beide Insassen standen unter Rauschgifteinfluss. Der Führerschein des 22-Jährigen wurde eingezogen. Nachdem die Beamten im Auto eine kleinere Menge Marihuana, Geld und Händlerutensilien fanden, durchsuchten sie die Wohnungen der beiden Verdächtigen. In der Wohnung des 22-Jährigen wurden 1,4 Kilo Marihuana sowie 3000 Mark sichergestellt, die vermutlich aus dem Rauschgifthandel stammen. In der Wohnung des 16-Jährigen wurden 60 Schuss Munition gefunden. weso

Fußgänger tödlich verletzt

Hohenschönhausen. An den bei einem Unfall erlittenen Kopfverletzungen starb in der Nacht zu gestern in einem Krankenhaus ein 95-jähriger Rentner. Der Mann war wenige Stunden zuvor beim Überqueren des Malchower Wegs von einem Lkw angefahren worden. weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben