Berlin : Polizei-Nachrichten: Einbrecher verübte über 30 Taten

weso

Eine Serie von über 30 Wohnungseinbrüchen konnte die Polizei klären. Ein 33-jähriger Verdächtiger war bereits im April festgenommen worden. Die Polizei war bei der Überprüfung von An- und Verkaufsgeschäften auf die Spur des Mannes gekommen, der dort unter anderem zwei gestohlene Notebooks verkauft hatte. Nach den jetzt abgeschlossenen Ermittlungen hat der Täter bei den seit November verübten Einbrüchen einen Schaden von 40 000 Mark verursacht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben