Berlin : Polizei-Nachrichten: Erneut Auto in Reinickendorf angezündet

weso

Ein an der Quickborner Straße geparktes Auto ist gestern früh ausgebrannt. Der Wagen stand nach Auskunft der Polizei auf einem Weg der Kleingartenanlage "Rosenthal Nord" und wurde vermutlich von dem Serienbrandstifter angezündet, der im Reinickendorfer Norden seit Anfang April sein Unwesen treibt. Bisher werden dem unbekannten Feuerteufel fast 50 Brandstiftungen zur Last gelegt. Vermutlich ist der Brandstifter mit einem Fahrrad unterwegs.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben