Berlin : Polizei-Nachrichten: Feier endete blutig und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Reinickendorf. Blutig endete in der Nacht zu gestern eine Geburtstagsfeier in Wittenau. Dabei eilte ein 15-jähriger Jugendlicher seinem angegriffenen 46 Jahre alten Vater zu Hilfe und stieß dem Täter ein Messer in den Rücken. Der 30-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Auslöser der Auseinandersetzung war ein 23-jähriger Mann, der einer 14-Jährigen in die Brusttasche ihrer Bluse gegriffen und sich eine Zigarette genommen hatte. Daraufhin wurde der Mann unter anderem von dem 30-Jährigen heftig beschimpft und - obwohl er die Feier verlassen hatte - verfolgt und angegriffen. Der 46-Jährige wurde Zeuge und versuchte zu schlichten, wurde von dem 30-Jährigen aber ebenfalls niedergeschlagen.

Lebensgefährlich verbrannt

Wedding. Über 80 Prozent der Haut eines 91-jährigen Mannes verbrannten, als dessen Kleidung Feuer fing. Gefunden wurde der Pflegebedürftige gestern Mittag von seiner 38 Jahre alten Pflegerin während eines Hausbesuches. Der Mann lag in der Küche seiner Wohnung an der Wollankstraße. Gebrannt hatte nur die Kleidung des Rentners, die Wohnung selbst war unversehrt. Der Hergang des Unglücks ist noch ungeklärt; nicht ausgeschlossen ist, dass es durch eine Zigarette ausgelöst wurde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben