Berlin : Polizei-Nachrichten: Flüchtiger Bankkassierer gefasst: Die Beute fehlt

Ha

21 Monate nach der Tat ist ein flüchtiger Bankkassierer festgenommen worden. Der 28-jährige Michael V. hat inzwischen gestanden, am 27. August 1999 in einer Wilmersdorfer Bank Reiseschecks und Bargeld in Höhe von 3,2 Millionen Mark veruntreut haben. Ein Richter erließ Haftbefehl, teilte die Polizei gestern mit. Die Festnahme am 19. April im thüringischen Kahla erfolgte durch einen Tip aus der Bevölkerung nach einem Fahndungsaufruf im Internet. Das Geld ist noch nicht wieder aufgetaucht. Die Bank hatte zur Wiederbeschaffung der Beute eine Belohnung von bis zu 100 000 Mark ausgesetzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar