Berlin : Polizei-Nachrichten: Gegen Laterne gerast und Handtasche entrissen

Charlottenburg. Aus ungeklärter Ursache fuhr gestern um 6.40 Uhr eine Frau mit ihrem Auto gegen einen Laternenmast. Sie verlor auf der Budapester Straße in der Linkskurve am Olof-Palme-Platz die Kontrolle über das Fahrzeug. Die Polizei brachte sie zu einer Blutentnahme.

Handtasche entrissen

Kreuzberg. Einer 61-Jährigen wurde am Sonnabend um 21 Uhr an der Zossener /Ecke Blücherstraße von einem Unbekannten die Handtasche entrissen. Der Täter konnte mit seiner Beute flüchten, die Frau wurde nicht verletzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben