Berlin : Polizei-Nachrichten: Gehbehinderte beraubt und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Lichtenberg. In Lichtenberg haben Jugendliche am späten Mittwochabend eine 31-jährige Gehbehinderte ausgeraubt. Sie überfielen die Frau in einer Telefonzelle an der Siegfried-, Ecke Rüdigerstraße, nahmen ihr die Krücken weg, stießen sie zu Boden und verschwanden mit ihrer Handtasche. Die Frau blieb unverletzt.

Taxifahrer überfallen

Neukölln. Ein junges Pärchen hat am Mittwochabend in Britz einen 41-jährigen Taxifahrer ausgeraubt. Die beiden waren in der Buschkrugallee in das Fahrzeug gestiegen. Am Ziel hielt der auf der Rückbank sitzende Mann dem Taxifahrer ein Messer an den Hals.

Razzia gegen Schmuggler

Berlin. Bei Einsätzen in Friedrichshain, Pankow und Treptow hat die Polizei am Mittwoch über 200 Stangen unverzollter Zigaretten sichergestellt. In der Rigaer Straße nahmen Zivilbeamte drei 17- bis 19-jährige Vietnamesen vorläufig fest.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar