Berlin : Polizei-Nachrichten: Im Auto eingeklemmt

Köpenick

Köpenick . Erst nach etwa zwei Stunden konnte die Feuerwehr einen Autofahrer befreien, der nach einem Unfall im Fahrzeugwrack eingeklemmt war. Der bisher nicht identifizierte Mann erlitt schwere Verletzungen. Aus noch ungeklärter Ursache hatte er gegen 1 Uhr Samstagnacht auf der Wernsdorfer Straße die Gewalt über seinen Wagen verloren und war gegen einen Baum geprallt. weso

Autos angezündet

Wedding/Kreuzberg . In einer Tiefgarage an der Bernauer Straße in Wedding wurden in der Nacht zum Sonnabend vier Autos und ein Motorrad angesteckt. Zwei weitere dort abgestellte Autos wurden durch die Hitze stark beschädigt. Die Ursache des Feuers ist noch ungeklärt, Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen. Allerdings geht die Polizei nicht von einem politischen Hintergrund aus.

Am Paul-Lincke-Ufer in Kreuzberg zündeten Unbekannte einen geparkten Oldtimer am. Das 23 Jahre alte Auto vom Typ Corvette wurde stark beschädigt. Ein daneben abgestelltes Auto wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Hinweise auf den Täter gibt es nicht. weso

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben