Berlin : Polizei-Nachrichten: Kind rannte auf die Straße - von Auto angefahren

weso

Einen Beinbruch erlitt ein neunjähriger Schüler, der am Sonntagabend auf der Storkower Straße von einem Auto angefahren wurde. Das Kind war hinter einem abgestellten Lastwagen auf die Straße gerannt, ohne auf den Verkehr zu achten. Der Junge wurde vom Wagen eines 62-jährigen Mannes erfasst. Die Feuerwehr brachte den Schüler ins Krankenhaus. Die Storkower Straße war während der Rettungsarbeiten im Bereich der Unfallstelle für etwa 30 Minuten gesperrt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben