Berlin : Polizei-Nachrichten: Mietshaus brannte und Juweliergeschäft überfallen

Prenzlauer Berg. Während eines Brandes in einem Miethaus an der Zelterstraße mussten Sonnabendfrüh 27 Personen, auch aus beiden Nachbarhäusern, vorsorglich von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden. Das aus bislang ungeklärter Ursache entstandene Feuer war im Flur der unteren Etage ausgebrochen, hatte sich dann über mehrere Stockwerke ausgebreitet und Teile des Dachstuhls erfasst. Acht abgestellte Autos wurden durch herunterfallenden Dachziegel beschädigt. C. v. L.

Juweliergeschäft überfallen

Spandau. Die 65-jährige Inhaberin eines Juweliergeschäftes an der Nonnendammallee und ihre 29-jährige Angestellte wurden am Freitagabend von zwei maskierten Tätern überfallen. Sie drohten mit Waffen und warfen die Frauen zu Boden, dabei wurden sie leicht verletzt. Die Männer entkamen mit Schmuck und Bargeld. C. v. L.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben